Datenschutzerklärung

1 Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung

TV04 Wörth e.V.
Vorstand Andreas Kerpes
Carl-Wiesmann-Str. 55
63939 Wörth am Main
Telefon: +49 93 72 / 139 826
E-Mail: a.kerpes@tv04-woerth.de

2 Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten

Wir richten uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), Richtlinie (EU) 2016/679.
Bei der Verarbeitung Ihrer Daten nach Ihrer vorherigen Einwilligung dient uns Art. 6 Abs. 1 (a) DS-GVO als Rechtsgrundlage. Bei der Erfüllung eines Vertrages, bei dem Sie Vertragspartei sind, z.B. bei Ihrer Vereinsmitgliedschaft, beruht unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 (b) DS-GVO. Um steuerlichen Verpflichtungen nachzukommen, stützen wir unsere Verarbeitung Ihrer Daten auf Art. 6 Abs 1 (c) DS-GVO. In Ausnahmefällen kann es zu Ihrem Schutz oder zur Wahrung lebenswichtiger Interessen erforderlich sein, besondere Daten nach Art. 6 Abs. 1 (d) DS-GVO zu verarbeiten, z. B. wenn es zu Unfällen in unseren Veranstaltungen kommen sollte und dazu Daten zu Ihrer Krankenversicherung verarbeitet werden müssen. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO, wenn dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins oder Dritter erforderlich ist. Bei Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO machen wir unser berechtigtes Interesse an der Durchführung unserer Vereinsarbeit geltend.

3 Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich zum Zweck der Durchführung unserer Vereinsarbeit. Im Einzelnen umfasst das die Mitgliederverwaltung, die Vereinsorganisation, die Organisation und Durchführung von Vereinsveranstaltungen wie Trainings, Wettkämpfen und Festen, die Abrechnung von Leistungen und Dienstleistungen, Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation der Vereinsarbeit sowie der Vereinshistorie.

4 Kategorien der verarbeiteten Daten

Wir verarbeiten zu den genannten Zwecken ausschließlich erforderliche Daten. Dazu gehören in der Regel Name, Vorname, Adressdaten und Geburtsdaten. Falls erforderlich verarbeiten wir Daten zur Kontaktaufnahme, Daten zu Abrechnungszwecken, Zahlungsdaten sowie Leistungs- und Qualifikationsdaten. Wir verarbeiten ausschließlich solche Daten, die uns vom Betroffenen direkt übermittelt werden.
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5 Bestandsdaten

Wir verarbeiten und nutzen bereits erfasste Daten und freiwillige Angaben in unserem Bestand für die Durchführung der Vereinsarbeit und um Sie über aktuelle Angebote zu informieren. Bestandsdaten werden von uns zu internen statistischen Zwecken ausgewertet. Auswertungen werden dabei grundsätzlich anonymisiert, sodass keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden können.

6 Datenübermittlung

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nicht an Dritte. Sollte die Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erforderlich sein, z.B. für die Anmeldung bei Turnieren, Wettkämpfen oder anderen Vereinsaktivitäten, informieren wir Sie über den Zweck der Übermittlung, die Art der übermittelten Daten und die verarbeitende Stelle (z. B. Anmeldung als Teilnehmer am Veranstaltungsort). Sie können der Übermittlung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Darüber hinaus übermitteln wir Daten, wenn eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht, z.B. bei Unfällen in unseren Einrichtungen.

7 Datenlöschung

Wir sperren oder löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn der Zweck der Verarbeitung entfällt und wir nicht durch andere gesetzliche Vorgaben verpflichtet sind, Ihre Daten über einen längeren Zeitraum zu verarbeiten.

8 Verarbeitungsdauer

Wir legen für die Dauer der Verarbeitung Ihrer Daten die geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu Grunde. Nach Fristablauf löschen wir Ihre Daten, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

9 Verarbeitung der Daten auf unserer Webseite

Die Betreiber der Webseite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten auch auf unserer Webseite vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Dieser Abschnitt der Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir beim Besuch der Webseite erheben und wofür wir sie nutzen.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wie erfassen wir Ihre Daten auf der Webseite?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.
Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte „Cookies“. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

10 Ihre Rechte als betroffene Person

Ihre Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten ergeben sich aus der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO, VO(EU) 2016/679) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG n.F.). Im Folgenden weisen wir Sie gesondert auf Ihre Rechte hin. Wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Vereinsvorstand. Bitte kontaktieren Sie uns dazu schriftlich, per E-Mail oder telefonisch. Wir werden uns dann unverzüglich um Ihr Anliegen kümmern. Nachfolgend klären wir Sie über Ihre Rechte im Einzelnen auf.

10.1. Bestätigungsanspruch

Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, die Sie betreffen.

10.2. Auskunftsanspruch

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

10.3. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, jederzeit die unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns verarbeiteten Daten zu verlangen.

10.4. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Gründe für eine Löschung Ihrer Daten zutrifft und soweit die weitere Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten werden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO stützt, und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

10.5 Recht auf Einschränkung (Sperrung)

  • Sie haben das Recht auf Einschränkung (Sperrung) Ihrer Daten bis eine Klärung erfolgt ist, wenn:
  • die Richtigkeit Ihrer Daten bestritten wird
  • wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
  • wenn Sie nach Art. 21 einer Verarbeitung widersprochen haben und noch nicht feststeht, ob die Daten gelöscht werden müssen.
  • Sie werden von uns informiert, falls eine Sperrung aufgehoben wird.

10.6. Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten nicht aufgrund anderer (gesetzlicher) Grundlagen erfolgt oder sofern wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, werden Ihre Daten nicht weiterverarbeitet. Ausgenommen davon sind Daten, die der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

10.7. Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn sich Gründe dafür aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben und die Daten nach Art. 6 Abs. 1 e und f erhoben wurden. Wir verarbeiten Ihre Daten dann nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Ausgenommen sind Daten, die der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

10.8. Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Voraussetzung ist, dass die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1, Art. 9 Abs. 2 oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

10.9. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei Verdacht auf unzulässige Verarbeitung Ihrer Daten an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen. Zuständig sind die Aufsichtsbehörden des jeweiligen Staates, in Deutschland auch des Bundeslandes, in dem sich der Vereinssitz befindet. Sie können auch andere Datenschutzaufsichtsbehörden ansprechen (z. B. in dem Land, in dem unsere Dienstleistung erbracht wurde), um Informationen über den Beschwerdeweg zu erhalten.

TV04 Wörth am Main – Stand Mai 2019